Verknüpft.
Auftakt "Gewebe. Textile Projekte" und Ausstellungseröffnung "Haleh Redjaian und die Sammlung"
Ingolstadt, 11.03.2016, 19:00
Haleh Redjaian, beißpony

beißpony, © Florian A. Betz

Museum für Konkrete Kunst
Tränktorstr. 6-8, 85049 Ingolstadt
Eintritt: frei

Veranstalter
Museum für Konkrete Kunst
http://www.mkk-ingolstadt.de
STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V.

Kontakt
Dr. Christine Fuchs
Hohe-Schul-Str. 4, 85049 Ingolstadt
0841/305 18 68
info@stadtkultur-bayern.de
http://www.stadtkultur-bayern.de
Zum Projektstart von „Gewebe. Textile Projekte“ verknüpft das Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt seine Sammlung mit Arbeiten der deutschiranischen Künstlerin Haleh Redjaian, die eigens für die Ausstellung zwei Rauminstallationen entwickelt. Ergänzt werden diese mit einer Gruppe von Wandteppichen, die die Künstlerin in traditionellen Webereien im Iran anfertigen lässt.
Das Duo beißpony, bestehend aus der in Oxford lebenden Musikerin Laura Theiß und der Münchner Textilkünstlerin Stephanie Müller, verwandeln das Museum mit ihrer Live-Performance, mit Videos und Soundscapes in ein Klanglabor, bei dem sich Schlagzeug und E-Piano treffen und eine singende Nähmaschine textile Klangapparaturen zum Sprechen bringt. Für die Gäste gibt es textile Überraschungsobjekte to go.