München - Metropole der Mode?
Veranstaltung im Rahmen der MCBW 2016
Podiumsdiskussion
München , 25.02.2016, 18:00
Dr. Isabella Belting, Jürgen Enninger, Dr. Karl Borromäus Murr


Saal des Münchner Stadtmuseums
St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München
Eintritt: frei

Veranstalter
bayern.design
http://bayern-design.de/
Kulturreferat der Landeshauptstadt München
STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte

Kontakt
Dr. Christine Fuchs
Hohe-Schul-Str. 4, 85049 Ingolstadt
0841/305 18 68
info@stadtkultur-bayern.de
http://www.stadtkultur-bayern.de
Was bedeutet Modedesign und Textilproduktion für eine Stadt? Welche Rolle spielt Modedesign in München? Wie ist die aktuelle Situation? Diese Fragen sollen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und diskutiert werden - kulturell und kreativwirtschaftlich, sozial und gesellschaftspolitisch - u.a. mit Dr. Isabella Belting, Jürgen Enninger und Dr. Christine Fuchs. Ausgehend von der Geschichte der Mode in München geht es um die aktuellen Entwicklungen wie den neu geschaffenen "Münchner Modepreis", die Bereitstellung von Gewerberäumen für Ateliers, das Thema Ladenmietpreise oder das Modelabel „BieBie One“, in dem professionelle ModedesignerInnen zusammen mit jungen Flüchtlingen arbeiten.

Impulsvortrag: Dr. Isabella Belting zur Geschichte der Mode in München
Podiumsteilnehmer:
Dr. Isabella Belting, Leiterin Sammlung Mode/Textilien/Von Parish Kostümbibliothek Münchner Stadtmuseum
Jürgen Enninger, Leiter des Kompetenzteams für Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München
Dr. Christine Fuchs, Geschäftsführung STADTKULTUR, Projektleitung „Gewebe. Textile Projekte“
Dr. Karl Borromäus Murr, Direktor Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim)
n.n., PreisträgerIn des Münchner Modepreises 2016
Moderation: Sabine Unger, bayern.design

Veranstaltung im Rahmen der MCBW 2016 http://www.mcbw.de/