faden – gefüge – form
Zeitgenössische Kunst im Schloss Ratibor
Ausstellung
Roth, 06.04.2016 - 08.05.2016
Heidrun Schimmel, Achim Weinberg, Marianne Stüve, Dorothea Reese-Heim

Heidrun Schimmel "Was man weiß auf schwarz besitzt...", © Monika Meinhard

Museum Schloss Ratibor
Hauptstr. 1, 91154 Roth
Di.–So. 13–17 Uhr
Eintritt: 3 €, erm. 1 €

Eröffnung
Mittwoch, 6.4.2016, 18 Uhr

Veranstalter
Stadt Roth Museum Schloss Ratibor/Stadtarchiv

Kontakt
Guido Schmid
Kirchplatz 4, 91154 Roth
09171/84 85 32
http://www.schloss-ratibor.de
Künstlerinnen und Künstler setzen sich mit den historischen Räumen des Schlosses Ratibor auseinander. Textile Kunstprojekte treffen auf historistische Ausstattungskunst und treten in einen Dialog oder stören den Kontext dieser repräsentativen Räume. Geheftete Fäden und verschiedene Gewebe fügen sich zu neuen Formen im Raum und bilden Strukturen und Zeitschichten, kommentieren oder bekämpfen ihre Umgebung. In jedem Fall entsteht ein neuer Erfahrungsraum.